Kalkulierte Strukturtragödie | #Schweinefleischproduktion

Durchschnittlich 39 Kilo Schweinefleisch ist jede(r) Österreicher_in im Jahr, die Anzahl der Schweinehalter_innen sind in den vergangenen 20 Jahren jedoch stark gesunken. Den Preis für das Credo „Billig, billiger, am billigsten“, bezahlen Mensch und Tier hinter den Kulissen der Schweinefleischproduktion. Weiterlesen „Kalkulierte Strukturtragödie | #Schweinefleischproduktion“

Tiere – Kunst und Wissenschaft? | Tagung und Ausstellung im Kunstpalais Erlangen, 12. + 13. Juni 2015

EINE VERANSTALTUNGSEMPFEHLUNG!

TAGUNG und AUSSTELLUNG #catcontent

Wie sehen Affen die Welt? – Wie erklärt man lebenden Tieren die Bilder? – Wie mächtig sind Läuse? – Machen Tiere nur „Scherereien“? – Brauchen Menschenaffen Persönlichkeitsrechte? – Handeln Tiere? [1]

Weiterlesen „Tiere – Kunst und Wissenschaft? | Tagung und Ausstellung im Kunstpalais Erlangen, 12. + 13. Juni 2015“