„Hey big Spender!“ | #KUPFzeitung

„Ka Göd – ka Musi!“, so das Motto der KUPFzeitung Nr. 157. In „Hey big Spender!“ frage ich: Kann sich der Staat als Förderer zurückziehen, wenn Kunst- und Kulturprojekte verstärkt von privaten Geldern finanziert werden?

 → „Hey big Spender!“von Victoria Windtner, erschienen in: die KUPFzeitung, Nummer 157, März – Mai 2016 | kupf.at

kupfzeitung-157-cover

Advertisements